images/testate/header-certificazioni-sociali.jpg
SUCHEN SIE IN UNSEREN KATEGORIEN NACH DEM PRODUKT
KUGELHÄHNE
ABSPERRKLAPPEN
PNEUMATISCHE VENTILE
PNEUMATISCHE STELLANTRIEBE
ELEKTRISCHE STELLANTRIEBE
ZUBEHÖR STELLANTRIEBE
HOME » Nachhaltigkeit / Zertifizierungen für soziale und ökologische Nachhaltigkeit sowie Sicherheit

GESELLSCHAFTLICHE UND UMWELTZERTIFIZIERUNGEN

Das soziale, ethische und ökologische Engagement von OMAL ist nach den wichtigsten und fortschrittlichsten italienischen und internationalen Normen zertifiziert. Die Einhaltung von Protokollen und Verantwortungsprinzipien macht OMAL in der Welt des B-to-B zu einer erstklassigen Referenz für Brand Reputation und Unternehmensverantwortung.

OMAL hat die Zertifizierung des Managementsystems für Gesundheit und Arbeitssicherheit gemäß dem internationalen Standard ISO 45001:2018 erhalten.

Die Zertifizierung des Umweltmanagementsystems von OMAL gewährleistet die Einhaltung der Umweltschutz- und Verschmutzungsschutzstandards und gewährleistet die Kontrolle und das ordnungsgemäße Wirkungsmanagement, die von Versorgungs- und Produktionsaktivitäten kommen, bis zur Entsorgung der Produkte am Ende der Lebensdauer.

OMAL ist das weltweit erste Ventilunternehmen B Corporation mit einer Punktzahl von 107 im Inbound-Bereich. Eine Certified B Corporation oder B Corp ist eine neue Art von Unternehmen, die freiwillig die höchsten Standards an Zweckmäßigkeit, Verantwortlichkeit und Transparenz erfüllt. Die B Corp unterscheiden sich auf dem Markt von allen anderen Unternehmen. Sie gehen über das Ziel des Gewinns und der Innovation hinaus, um ihren positiven Einfluss auf die Mitarbeiter, die Gesellschaft, in der sie tätig sind, und die Umwelt zu maximieren. Auf diese Weise wird die Wirtschaft zu einer regenerativen Kraft für die Gesellschaft und den Planeten.

“Certified B Corporation” is a trademark licensed by B Lab, a private non-profit organization, to companies like ours that have successfully completed the B Impact Assessment (“BIA”) and therefore meet the requirements set by B Lab for social and environmental performance, accountability, and transparency.
It is specified that B Lab is not a conformity assessment body as defined by Regulation (EU) No 765/2008, nor is it a national, European, or international standardization body as per Regulation (EU) No 1025/2012.The criteria of the BIA are distinct and independent from the harmonized standards resulting from ISO norms or other standardization bodies, and they are not ratified by national or European public institutions.

Der UN Global Compact ist eine der weltweit wichtigsten Initiativen im Bereich Nachhaltigkeit, die im Jahr 2000 eingeführt wurde. Der Global Compact soll die Unternehmen anhand von verantwortungsvolle Praktiken zur Verfolgung der Ziele und Prinzipien der Vereinten Nationen anleiten. Mit über 10.000 Unternehmen und 3.000 nicht-kommerziellen Unterzeichnern in über 160 Ländern und über 60 lokalen Netzwerken ist er die weltweit größte unternehmerische Nachhaltigkeitsinitiative.
Die Mitgliedschaft setzt voraus, dass die Unternehmen in ihrer Strategie und in ihrem Einflussbereich eine Reihe von Grundwerten anerkennen, unterstützen und umsetzen, die in den so genannten Zehn Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsrechte, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung festgelegt sind. Die Unternehmen übernehmen auch die Verantwortung dafür, dass ihren Stakeholdern jährliche über die Fortschritte in diesen Bereichen Bericht erstattet wird.
 OMAL S.p.A. ist seit 2018 Gründungsmitglied des Global Compact Network Italia (GCNI). Die Stiftung Global Compact Network Italia (GCNI) verfolgt in erster Linie den Zweck, die Entwicklung des UN Global Compact in Italien zu unterstützen,eine Initiative zur Förderung von verantwortungsvollen Unternehmenspraktiken, die von den Vereinten Nationen auf globaler Ebene vertreten und organisiert wird.

Das Ziel der EcoVadis-Bewertung ist es, einen klaren Überblick über die Praktiken der sozialen Unternehmensverantwortung (CSR) (d.h. Umwelt, sozialer Sektor, Ethik, Lieferkette) innerhalb von OMAL zu erhalten. Für 2023 hat unser Unternehmen die GOLDMEDAILLE mit einer Punktzahl von über 75 von 100 erhalten und Verbesserungen in den Bereichen Umwelt, Arbeitnehmerrechte und Menschenrechte sowie nachhaltige Beschaffung erzielt.Dieses Ergebnis platziert OMAL unter die besten 5 % der von EcoVadis bewerteten Unternehmen, die in den letzten 12 Monaten die höchsten Punktzahlen erreicht haben (95. Perzentil oder höher).

OMAL aktualisierte seine Organisation CO2-Fußabdruck, um die Auswirkungen des Unternehmens in Bezug auf CO2-Tonnen-Äquivalent (Treibhausgas) Emissionen zu messen und geeignete Reduktions- und/oder Kompensationsprojekte zu identifizieren. Auch in diesem Jahr wurden die Datenerhebung und ihre Berichterstattung in Zusammenarbeit mit der Zertifizierungsstelle RINA überprüft und validiert.

Im Jahr 2017 entschied sich OMAL für die Beschaffung von Strom aus erneuerbaren Energien. Alle Produkte von OMAL werden daher mit Maschinen verarbeitet, die mit Ökostrom von A2A betrieben werden.

OMAL kompensiert die Energie, die der Nutzer durch das Aufrufen der Unternehmenswebsite verbraucht. Die CO2-Emissionen werden durch die  kompensatorischen Aufforstungsprojekte von Rete Clima® in Italien ausgeglichen.