SUCHEN SIE IN UNSEREN KATEGORIEN NACH DEM PRODUKT
KUGELHÄHNE
ABSPERRKLAPPEN
PNEUMATISCHE VENTILE
PNEUMATISCHE STELLANTRIEBE
ELEKTRISCHE STELLANTRIEBE

Pneumatische Ventil Ares mit Anschweißenden

  • eigenschaften
  • abmessungen
  • merkmale
  • zubehör
  • dokumente

ALLGEMEINE EIGENSCHAFTEN:
Werkstoff des Ventilegehäuses: A351-CF3M (316L S.S.).
Ventilanschlüsse Siehe Codierungsschema.
Einfache Montage in jeder Stellung: horizontal, vertikal, schräg.
Erhältlich von DN 15 bis DN 50 in den Ausführungen doppeltwirkend; einfachwirkend: stromlos geschlossen,
stromlos geschlossen Anti-Druckstoß und stromlos offen.
Die Leistungen und Druckdiagramme entsprechen den Standardausführungen, sind jedoch auf PN16 beschränkt
Auf Anfrage: Ausführungen für Vakuum und Sauerstoff
ATEX -Ausführung gemäß 2014/34/EU bei Bestellung anzufordern.

STEUERMEDIUM: 
Betriebsmedien: Geschmierte oder trockene Druckluft, Gase und neutrale Flüssigkeiten;
Raumtemperatur: von -10°C bis +60° C

BETRIEBSMEDIUM:
Luft, Wasser, Alkohol, Öle, Treibstoffe, Salzlösungen, Dampf, usw..( jedenfalls vereinbar mit CF3M (316L S.S.) und PTFE)
Betriebsdruck von 0 bis 16 bar (Dampf 180°C von 0 bis 10 bar) abhängig von der gewählten Größe und Ausführung (siehe folgende Seiten).
Temperatur von -10°C bis  +180°C.
Maximale Viskosität 600 cst (mm2/s).

Ausführungen auf Anfrage: 
EN 10357 Reihe A (früher DIN 11850 2) - ISO 2037

ABMESSUNGEN
DN [mm]
Steuerkopf
A
B
C
D
øE
F *
G
øH
øL
M
N
15
Ø 50
180
156
170
44
70
100
12
26,3
21,3
1,6
26
20
Ø 50
190
160
177
44
70
115
14
33
26,9
1,6
31
20
Ø 63
208
178
195
50,5
84,4
115
14
33
26,9
1,6
31
25
Ø 50
165
164
184
44
70
130
14
39
33,7
2
32,96
25
Ø 63
214
182
202
50,5
84,4
130
14
39
33,7
2
32,96
25
Ø 90
254
222
242
66,2
116,4
130
14
39
33,7
2
32,96
32
Ø 50
200
168
193
44
70
145
14
49
42,4
2
34
32
Ø 63
218
186
211
50,5
84,4
145
14
49
42,4
2
34
32
Ø 90
258
226
251
66,2
116,4
145
14
49
42,4
2
34
32
Ø 110
294
261
286
77,4
140,6
145
14
49
42,4
2
34
40
Ø 63
226
190
218
50,5
84,4
160
14
55
48,3
2
37,6
40
Ø 90
266
230
258
66,2
116,4
160
14
55
48,3
2
37,6
40
Ø 110
302
266
294
77,4
140,6
160
14
55
48,3
2
37,6
50
Ø 63
241
200
234
50,5
84,4
175
16
66,560,3
2,3
41,37
50
Ø 90
281
240
274
66,2
116,4
175
16
66,5
60,3
2,3
41,37
50
Ø 110
317
276
310
77,4
140,6
175
16
66,5
60,3
2,3
41,37
Die empfohlenen Ausführungen sind fett gedruckt. Weitere Kombinationen auf Anfrage.

VERWENDUNGSMETHODE

Hubbegrenzer
Ermöglicht es, den Öffnungshub des Ventilverschlusses zu begrenzen und so die Durchflussmenge einzustellen. Verfügbar für alle Versionen. Bei den einfachwirkenden, in Ruhestellung geöffneten Versionen kann er auch als manuelle Notsteuerung eingesetzt werden.

Steuerung
 A mm
Artikelnummer
∅ 50 25,5
KLJL0016
∅ 63 21,5
KLJL0018
∅ 90 5,2
KLJL0021
∅ 1105,9
KLJL0023

Nicht mit Ventilkopf Ø 40 erhältlich.

Manuelle Notsteuerung
Ermöglicht das Öffnen des Ventils im Notfall (Mangel an Steuerfluid, Anlagendefekt, fehlendes Steuersignal usw.). Verfügbar für alle NC-Ventile (in Ruhestellung geschlossene Versionen).

Steuerung  
mm
Artikelnummer
∅ 50
35,8
KLJA0016
∅ 63
35,8
KLJA0018
∅ 90
29,5
KLJA0021
∅ 110
29,5
KLJA0023

Nicht mit Ventilkopf Ø 40 erhältlich

Elektropilot 3/2-Wege - Magnetventil 3/2-Wege - 5/2-Wege

Steuermagnetventil
3/2-Wege-Elektropilot zur direkten Montage.
Gehäuse und Spule über 360° verstellbar
Standardausführung manuelle Steuerung.
Magnetventil (NAMUR), geeignet für die Auswahl zwischen den Funktionen 5/2-Wege und 3/2-Wege, und zwar durch Drehen der Anschlussplatte des Magnetventils um 180°.
Standardausführung manuelle Steuerung.
Umgebungstemperatur von -10°C bis +50°C

Spannung24 Vac115 Vac230 Vac12 Vdc24 Vdc
ElektropilotEP415024EP415110EP415220EP412010EP412024

Spannung24 Vac115 Vac230 Vac12 Vdc24 Vdc
Magnetventil NAMUR*ER8188A2ER8188A4ER8188A5ER8188C1ER8188C2
NAMUR-SchnittstelleKBNJ0001

* Nur mit NAMUR-Schnittstelle zu verwenden

Signalmodul
Das Signalmodul zur Positionskontrolle (offen/geschlossen) mit zwei mechanischen Endschaltern oder induktiven Näherungsschaltern kann auf die gesamte Ventilserie mit Antrieben ∅ 50 - ∅ 63 - ∅ 90 - ∅ 110 montiert werden.
Auf Anfrage sind Klemmen für den Anschluss des Magnetventils und der optischen LED-Anzeigen erhältlich.
Schutzart IP 65
Umgebungstemperatur von -20°C bis +70°C
Kabeldurchführung Nr. 1 PG11
Gehäusematerial aus Polyamid mit transparenter Abdeckung aus Polymethylmethacrylat.

Steuerung
A
mm

∅ 50  
52,1
∅ 63
47,5
∅ 90
37,7
∅ 110
29,5

VERFÜGBARE ARTEN VON ENDSCHALTERN

Induktive Endschalter NAMUR EExia
Nennspannung: 8 Vdc
Verbrauch: In Betrieb ≤1 mA; nicht in Betrieb ≥3 mA
Betriebstemperatur: -20°C bis +70°C

Konfiguration Code 
1 Endschalter: oben bei offenem Ventil
KSIN9A0xx
1 Endschalter: unten bei geschlossenem Ventil
KSIN9C0xx
2 Endschalter: geöffnetes und geschlossenes Ventil
KSIN920xx

Näherungsschalter 
Nennspannung: 10÷30 Vdc
Verbrauch: 15 mA;
Betriebstemperatur: -20°C bis + 70°C

KonfigurationCode 
1 Endschalter: oben bei offenem VentilKSI09A0xx
1 Endschalter: unten bei geschlossenem VentilKSI09C0xx
2 Endschalter: geöffnetes und geschlossenes Ventil
KSI0920xx

Mechanische Endschalter
Endschalter oben: Ventil offen
Endschalter unten: Ventil geschlossen
Ladung max.: 5A 250 Vac; 1A 250 Vdc

Konfiguration
Code
2 Endschalter
KSM0C20xx

xx = Ø Steuerkopf  
16 = Ø50
18 = Ø63
21 = Ø90
23 = Ø110

KONFIGURIEREN BETÄTIGUNG
Wählen Sie die Suchparameter
ARTIKEL SUCHEN
SCHLIESSEN

NÄCHSTES EVENT

Pump & Valves 2021
Pump & Valves 2021
Antwerp, 28th - 29th April 2021